• Alan Sonfist: das Monument des verschollenen Falken
    Nur aus der Luft ist der Falke wirklich als solcher zu erkennen
  • Jochen Gerz: Der Wettbewerb
    "Der Wettbewerb" bildet Ausgangs- und Endpunkt des WaldSkulpturenWegs
  • Heinrich Brummack: Der Krummstab
    Eingraviert: das Lutherzitat "Eine allzu große Macht stürzt durch ihre eigene Masse"
  • Ansgar Nierhoff: Kein leichtes Spiel
    Die Überwindung der Grenzen war lange Zeit undenkbar, heute ist sie Realität.

Wander-Taxi zum WaldSkulpturenWeg

WaldSkulpturenWeg Wittgenstein - Sauerland. Skulptur: Was war zuerst?

Dem Wunsch vieler Gäste in Schmallenberg, den WaldSkulpturenWeg von Bad Berleburg in Richtung Schmallenberg zu erwandern, kann nun entsprochen werden.
 
Der Verkehrsverein Schmallenberg e.V. bietet von April bis Oktober jeden Samstag und an einigen Feiertagen einen speziellen „Bringdienst“ in Form eines Wander-Taxis an. Das Wander-Taxi fährt sowohl bis zum Anfang des WaldSkulpturenWeges in Bad Berleburg (Rathaus) als auch zum Wanderparkplatz Trufterhain (Skulptur 2, dem goldenen Ei „Was war zuerst?“).
 
Interessierte Wanderer können sich jeweils freitags bis 17.00 Uhr unter Tel. 02972 / 9740-18 für das Wander-Taxi anmelden, es startet immer samstags um 10.00 Uhr am Holz- und Touristikzentrum, Poststraße 7, in Schmallenberg. Mit Schmallenberger Sauerland Card nutzen Sie das Wandertaxi zum Waldskulpturenweg kostenlos, ohne Schmallenberger Sauerland Card kostet der Transfer 15 €.

Das Wandertaxi aus Richtung Bad Berleburg fährt Sie direkt zum Holz- und Touristikzentrum (Gästeinformation) in Schmallenberg. Info: Touristinformation Bad Berleburg unter Tel. 02751 / 93633. Kosten für Gäste und Patienten 10,00 Euro pro Wanderer, alle anderen Personen 15,00 Euro pro Wanderer.

Mehr über das Wandertaxi zum WaldSkulpturenWeg

Achtung!

Aktuelle Bedingungen:


Am 02., 03., 12., 13., 19. und 20. November ist der WaldSkulpturenWeg zwischen den Skulpturen "Was war zuerst" (goldenes Ei) und "Grünstation" für Wanderer gesperrt.