Rothaarsteig - der Weg der Sinne

Das Rothaarsteig-Logo: ein weißes, auf dem Rücken liegendes R auf rotem Grund

Rothaarsteig - das heißt 154 km Wandererlebnis pur. Eine neue, unverfälschte Dimension des Wanderns von Brilon im Sauerland über das Wittgensteiner Bergland und das Siegerland bis nach Dillenburg am Fusse des Westerwaldes.

Der Weg der Sinne bietet wahrlich mehr als ein ganz normaler Wanderweg. Mit eigener Philosophie und eigenem Design und mit drei der insgesamt 11 künstlerischen Stationen des WaldSkulpturenWegs ist er sicherlich einer der ersten Vertreter einer neuen Wanderwegegeneration.

Zwischen Schmallenberg-Schanze und Bad Berleburg-Kühhude schmücken die Skulptur "Kein leichtes Spiel" von Prof. Ansgar Nierhoff, die Skulptur "Der Krummstab" von Heinrich Brummack und die Skulptur "Stein-Zeit-Mensch" von Nils-Udo den Rothaarsteig. Neben diesen Skulpturen bietet der Rothaarsteig eine Fülle naturkundliche, kulturelle und historisch interessante Anlaufpunkte, zahlreiche Aussichtspunkte über die schwingenden Landschaften sowie erlebnispädagogisch gestaltete forstliche Präsentationen zu den Naturthemen Wald und Wasser.

Genügend Pfade und Weg also, um aktiv zu entspannen.
Die Waldliegen und Waldsofas im Rothaarsteig-Design laden dazu ein, die Hektik des Alltags zu vergessen, die Seele baumeln zu lassen und die Natur mit allen Sinnen zu erleben.

Poststraße 7
57392 Schmallenberg
Telefon: 0 29 72 - 97 40 50/-51
Telefax: 0 29 72 - 97 40 54
E-Mail: info@rothaarsteig.de
Internet: www.rothaarsteig.de

Rothaarsteigverein e.V.